Ziele:

Jährliches Trainingslager

Optmimierung der Logistik

Unterstützung des Trainingsbetriebes

Teilnahme an Wettkämpfen

 Hilf auch DU mit!!!

30. Silvesterlauf mit Lauf der Asse in Trier

02.01.2020  


Tolle Stimmung, knappe Rennen und starke Leistungen prägten 2019 den 30. Silvesterlauf in Trier.
Im „Lauf der Asse“ mit rund 100 gemeldeten Top-Läufern aus 20 Nationen belegte Alexander
Köhler in neuer persönlicher Bestzeit von 26:42 Minuten den 51. Rang. Vorjahressieger Isaac Kimeli
aus Belgien siegte auch 2019 nach acht Kilometer diesmal in 22:44 Minuten hauchdünn eine
Sekunde vor Amanal Petros aus Äthiopien.
Sehr erfolgreich waren die Sportler des Turnvereins 1891 Lemberg außerdem in den zuvor
gestarteten Schüler- und Jugendläufen. Insbesondere Nikita Tavanaianfar (3:47 Minuten)
überraschte mit ihrem Sieg unter 214 Finisher im Mädchenlauf nicht nur ihren Trainer Thomas
Zehfuß. Auch Moderator und Ex-ZDF-Sportchef Wolf-Dieter Poschmann musste bei der
Namensverkündung im Rahmen der Siegerehrung genauer hinsehen und durfte später gleich noch
dreimal Läuferinnen und Läufer vom TV Lemberg auf dem Siegerpodest gratulieren.
So belegte Ole Schöndorf (3:41 Minuten) im 1000-Meter-Lauf den hervorragenden dritten Platz
unter 344 gemeldeten Jungs. Sein Vereinskollege Felix Geschwind (3:47 Minuten) kam als sehr
guter Sechster ins Ziel.
Piet Palzer (6:46 Minuten) vom TV Lemberg musste sich nur knapp drei Sekunden dem
Luxemburger Gaspar Klückers (6:43 Minuten) geschlagen geben und wurde Zweiter im
Zweikilometer langen Teenlauf bei dem 121 Jugendliche ins Ziel kamen.

  

Copyright (c) Förderverein Laufsport Saarpfalz 2019. All rights reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.